Sie benötigen Hilfe?

Unsere Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Kritik oder auch Probleme. Sprechen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns telefonisch und über unser Kontaktformular.

Behandlungsspektrum

Unser Behandlungsspektrum umfasst die Rehabilitation bei folgenden Indikationen

 

Orthopädische Reha

  • Verhaltensmedizinische Orthopädie (VMO)
  • Implantation von künstlichen Hüft-, Knie-, und Schultergelenken.
  • Wirbelsäuleneingriffen: Bandscheiben- und Versteifungsoperationen.
  • Folgen von Verletzungen
  • Sportverletzungen
  • degenerativ- und entzündlich-rheumatischen Krankheitsbildern und chronischen Wirbelsäulenbeschwerden.
  • angeborenen oder erworbenen Fehlbildungen des Bewegungsapparates einschließlich der Wirbelsäule.
  • Nachbehandlung von Gefäßerkrankungen einschließlich Amputationen

(Unser interdisziplinäres Team bestehend aus Ärzten, Therapeuten, Psychologen und Pflegekräften sowie in Wohnortnähe des Patienten befindlichen Orthopädietechnikern kümmert sich um die Prothesenanpassung und Gebrauchsschulung)

 

Geriatrische Reha

  • Folgezustand nach operativ und konservativ versorgten Knochenbrüchen und Gelenkschäden
  • Folgezustnad nach Ersatz von Knie-, Schulter- und Hüftgelenken
  • verzögerte Rekonvaleszenz, Bettlägerigkeit oder eingeschränkte Mobilität nach belastenden Operationen
  • Fehl- und Mangelernährung, starker Flüssigkeitsmangel, Schluckstörungen
  • Harnwegsinfekte, Harn- und Stuhlinkontinenz
  • Lungenentzündung, Funktionsstörungen von Herz und Kreislauf
  • Schlaganfall, Hirnblutung
  • akute Verschlechterung bei mehreren gleichzeitig bestehenden Erkrankungen
  • Intellektueller Abbau, leichte Demenz

 

Neurologische Reha

  • cerebrovasculäre Ereignisse (Schlaganfall, Hirnblutung, Subarachnoidalblutung, etc.)
  • entzündliche Erkrankungen des peripheren und zentralen Nervensystems (Meningitis, Guillain-Barré-Syndrom, etc.)
  • Multiple Sklerose
  • neuromuskuläre Erkrankungen
  • Parkinson Erkrankung
  • Rückenmarkerkrankungen
  • ein Schädel-Hirn-Trauma
  • eine traumatische Schädigung peripherer Nerven oder einer Nervenwurzel

 

Außerdem werden Patienten behandelt, die z.B. eine Gehirn- oder Rückenmarkoperation hinter sich haben.

Wir bieten auch:

IRENA

EAP

Rezeptambulanz